PFLEGESACHLEISTUNGEN

Lexikon-Infos zur häuslichen 24h Pflege.

Pflegesachleistungen

Pflegesachleistung ist eine Leistung der Pflegeversicherung und ist als Ergänzung zur ehrenamtlichen Pflege gedacht. Es wird eine Pflege durch Angehörige oder andere ehrenamtliche Helfer vorausgesetzt, die dann durch die Leistungen der Pflegeversicherung ergänzt werden kann.

Wird ein deutscher Pflegedienst in Anspruch genommen, spricht man von Sachleistung. Die Barleistung hingegen wird für ehrenamtliche Pflege geleistet, z.B. "Pflegegeld für selbst beschaffte Pflegehilfe aus Polen", worunter auch osteuropäische Pflegekräfte fallen.

Für beide Leistungsarten gibt es je nach Pflegestufe Höchstbeträge. Hierbei ist der jeweilige Höchstbetrag der Sachleistung deutlich höher als der Höchstbetrag der Barleistung.

Bis zu welchem Betrag pro Monat die Pflegekassen diese Pflegesachleistungen finanzieren, hängt davon ab, welcher Pflegegrad vorliegt .

Ambulante Pflegesachleistungen pro Monat

Hier die aktuellen ambulante Pflegesachleistungen pro Monat (2017-2019)

Pflegestufe

Ambulante Pflegesachleistungen pro Monat

Pflegesachleistungen Pflegestufe I
125 €
Pflegesachleistungen Pflegestufe II
689 €
Pflegesachleistungen Pflegestufe III
1298 €
Pflegesachleistungen Pflegestufe iV
1612 €
Pflegesachleistungen Pflegestufe V
1995 €

 

Online Angebot für eine häusliche Altenpflege

Sie planen die Einrichtung einer häuslichen Altenpflege für sich oder einen Angehörigen? Mehr zu den Möglichkeiten der häuslichen Pflege, Informationen über polnische Haushaltshilfen oder generell zu osteuropäischen PflegerInnen?

Nachfolgend die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme oder wählen Sie die 069-678 305 880: